Timberland 6 In Classic Boot6 In Classic Boot6 In Quilt Boot UnisexKinder Kurzschaft Stiefel Braun Wheat Nubuck 36 EU DW2eJu

IwtPU7xU
Timberland 6 In Classic Boot_6 In Classic Boot_6 In Quilt Boot, Unisex-Kinder Kurzschaft Stiefel, Braun (Wheat Nubuck), 36 EU
DOCBOX®
DOCBOX®
Kontakt Support
Das Sport-Portal von
Neueste Killtec Marimba Jr UnisexKinder Knöchelriemchen Sandalen Blau navy/neon grün/00880 28 EU 10 Kinder UK jmDjpZv7r
Neueste Gabor Shoes 51660 Damen Chelsea Boots Mehrfarbig Wallaby/FangoMICR 13 38 EU 5 Damen UK Xw9OdsCAF
Neueste Top gelesen

25. Februar 2018 08:26

Medaille vergeben

© Gepa

Posten Sie (0)
Stadlober bog im Langlauf-Massenstart falsch ab, vergeigte eine Medaille.

Ein Blackout hat Langläuferin Teresa Stadlober eine Medaille im abschließenden Olympia-Bewerb über 30 km klassisch gekostet. Die 25-jährige Salzburgerin bog an zweiter Stelle liegend nach 20 Kilometerin kurzzeitig in die falsche Schleife ab und landete am Ende nur auf Platz neun. Gold sicherte sich in souveräner Manier die Norwegerin Marit Björgen, die damit Geschichte schrieb.

Die 37-Jährige gab in der letzten Entscheidung der XXIII. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang von Beginn weg das Tempo vor und setzte sich schon vor der Halbzeit des Rennens klar von der Konkurrenz ab. Nach ihrem achten Olympiasieg führt Björgen die Wertung der erfolgreichsten Winterspiel-Teilnehmer mit acht Mal Gold, vier Mal Silber und drei Mal Bronze - in Summe 15 Medaillen - an.

Hinter Björgen holten die Finnin Krista Pärmäkoski (+1:49,5 Min.) und Stina Nilsson (1:58,9) aus Schweden die weiteren Medaillen. Norwegen stellte mit insgesamt 14 Gold-, 14 Silber- sowie 11 Bronze-Medaillen einen neuen Winterspiele-Rekord auf. Auch Deutschland (14/10/7) übertraf in Südkorea den bisherigen Rekord von Kanada (14/7/5) aus dem Jahr 2010.

Teresa Stadlober: "Ich bin leider auf die falsche Runde gelaufen. Ich kann es mir nicht erklären. Jetzt bin ich so lange da, da sollte ich die Strecke schon kennen. Ich verstehe es selber nicht. Ich habe einen super Tag erwischt, war körperlich so gut drauf. Dazu habe ich super Material gehabt. Ich weiß nicht, ob ich lachen oder 'rean' soll. Ich war halt dumm."

© Screenshot Apa

Das Ergebnis im Überblick:

Olympia 2018 - Medaillenspiegel

Diesen Artikel teilen:
Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Rewind 10 Seconds
Next Up
Live
00:00
00:00
00:00
Chromecast
Closed Captions
Settings
Fullscreen
Error loading media:
500

Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Top-Videos des Tages

ÖGB-Jugend steckt hinter Pflasterstein-Aktion

Regierung bereitet Schutz Österreichs Süd-Grenzen vor

10-Jährige in Wien vergewaltigt und mit Handy gefilmt

Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Zeichen gegen Ausbeutung

ÖGB-Jugend steckt hinter Pflasterstein-Aktion

Nach deutschem "Asylkompromiss"

Regierung bereitet Schutz Österreichs Süd-Grenzen vor

Horror-Tat

10-Jährige in Wien vergewaltigt und mit Handy gefilmt

Durch Antoine Griezmann

Frankreich legt mit zweitem Tor nach

Mega-Chance

Uruguay – Frankreich: Riesen-Chance zum Ausgleich

Durch Raphaël Varane

Frankreich schießt erstes Tor gegen Uruguay

Ungenutzte Chance

Uruguay – Frankreich: Verpasste Chance für Frankreich

Tor-Chance

Uruguay – Frankreich: Chance für Frankreich

Gute Möglichkeit

Uruguay – Frankreich: Chance für Uruguay

Nach ÖSV-Aus

Neuer Job für Ex-Chefadler Kuttin

Offiziell bestätigt

Fix: Rapid holt Deni Alar zurück

Zu Juventus

Real stellt diese Bedingung für Ronaldo-Wechsel

Kein Interesse mehr

Olympia: Aus für Graz 2026

Viertelfinale

Russen träumen gegen Kroaten vom nächsten Coup

Viertelfinale

Schweden wollen Englands Traum beenden

Mehr sport-News

Wie ÖSTERREICH bereits am Donnerstag exklusiv erfuhr, angelt sich Rapid Deni Alar (28).

Bulan Yang lalu
Olgas Prakti at the ISLE OF MTV l Olga Says
2 tahun yang lalu
remonte Sneakers High rosa Damen VekW5d
4 tahun yang lalu
Im Vollsuff durch die Nacht: Mini Vlog | Behaind
3 tahun yang lalu
900 Stufen bis zum Glück | Die Brautkleid-Challenge | Vendetta Lametta
10 bulan yang lalu
Ideal Shoes Damen Stiefel amp; Stiefeletten beige beige Größe 37 UDTjHGTT
11 bulan yang lalu
Schluss damit!
3 tahun yang lalu
Joyce, die Busengrabscherin - Street Battle | Behaind
3 tahun yang lalu
Schmeckt nach Ar***! Ines Aniol und David Hain auf der Grünen Woche
3 tahun yang lalu
Johnny Dumfries - Lotus 98t Renault onboard lap during the 1986 Australian Grand Prix
4 tahun yang lalu
FLY London SALM631FLY Damen Durchgängies Plateau Sandalen Mehrfarbig Diesel/Ice/Anthracite 004 39 EU E0FwJV
3 tahun yang lalu
Fans, Ponk und die Riesenklitoris - Joyce im Interview - Eure Fragen
4 tahun yang lalu
Wir sind keine Hurensöhne! - Kommentarkultur im Netz
Tahun Yang lalu
Das erstaunliche Leben des Fabian Siegismund | Behaind
3 tahun yang lalu
Die 10 coolsten alternativen Filmenden - Movie Trivia | Behaind
Mo- Fr, 9.oo - 17.oo
Mein Konto
Produkt was added to your cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

0
Facebook
Twitter
Google+
YouTube
Flickr
Instagram
Skype
SoundCloud
Custom Icon
+39 0471 974 078
Allgemein , Arbeitsgruppen , iatz! Freiheit und Unabhängigkeit , Beppi Damen Sandalen mit LederKomfortsohle Sandaletten SommerSchuhe Strandschuhe Offen Bequem Echtleder Weiß Größe 39 nn4XHfi
Bugatti V4962PR6N Damen Plateau Pumps Schwarz Schwarz 100 39 EU j0wKGWg

NALS – Am Freitag, den 04. Mai 2018 fand im Bildungshaus Lichtenburg in Nals eine Podiumsdiskussion unter dem Motto „Selbstbestimmung – ein gefährlicher Traum?!“ statt. Am Podium diskutierten Ex-Senator Karl Zeller, der Journalist Ulrich Ladurner, Arno Rainer vom Südtiroler Schützenbund und der Deutsch-Katalane Heiko Kraft. Der Abend wurde von der RAI-Journalistin Gudrun Esser moderiert.

Den Auftakt des Abends bildete ein Kurzreferat von Ulrich Ladurner. Dieser berichtete über seine Erfahrungen als Berichterstatter für die Zeitschrift „Die Zeit“ in Katalonien. Große Verwunderung im Publikum lösten Ladurners Ausführungen aus, als dieser die Gewaltanwendungen der spanischen Polizei beim Unabhängigkeitsreferendum am 01. Oktober 2017 in Katalonien anzweifelte. Selbstbestimmungsbewegungen wie in Katalonien lehne er kategorisch ab. Diese seien gegen die Verfassung und somit ungesetzlich.

Deutsch-Katalane berichtet über Situation vor Ort

Die anschließende fand eine Podiumsdiskussion statt. Heiko Kraft, seines Zeichens Mitglied der Katalanischen Nationalversammlung konnte den Ausführungen Ladurners wenig abgewinnen. Jeder solle das Recht haben, selbst über die eigene Zukunft zu entscheiden. Katalonien sei beim spanischen Staat mit der Forderung nach Selbstbestimmung aber stets auf taube Ohren gestoßen. Der Versuch es auf dem Verhandlungsweg zu lösen wurde von Spanien jahrelang blockiert. Es sei den Katalanen somit kein anderer Weg geblieben, als ein einseitiges Referendum durchzuführen.

Schwache Autonomie

Auf Nachfrage von Moderatorin Esser zu den Grenzen der Südtirol-Autonomie erklärte Schütze Arno Rainer wie begrenzt diese in Wirklichkeit sei. Diese werden zwar oft als erfolgreiches Modell dargestellt, reiche aber oft nicht einmal an die Kompetenzen eines normalen deutschen Bundeslandes heran. So sei dort beispielsweise eine eigene Landespolizei selbstverständlich, während man in Südtirol auch nach 100 Jahren bei Staat Italien noch Probleme damit habe, im Umgang mit den Polizeikräften die deutsche Sprache zu verwenden, obwohl 70% der Bevölkerung deutsch sprechen.

Selbstbestimmung ja oder nein?

Ex-Senator Zeller war der Meinung, dass die Selbstbestimmung den Südtirolern zwar grundsätzlich zustehe, diese aber nur im Falle einer massiven Unterdrückung der Südtiroler eingefordert werden könne. Diesen Trumpf könne nur einmal ausspielt werden. Hier warf Rainer ein, dass ein Selbstbestimmungsreferendum keine einmalige Sache sein müsse. So habe die französischsprachige Region Quebec bereits zweimal über die Loslösung von Kanada abgestimmt.

Friedlich und demokratisch

Selbstbestimmung sei seiner Ansicht nach durchaus realistisch. In den letzten 38 Jahren seien weltweit 35 neue Staaten entstanden; im Schnitt also jedes Jahr einer. Bezogen auf die Aussagen von Zeller und Ladurner ergänzte Rainer, dass in deren Lebenszeit sogar durchschnittlich zwei neue Staaten jährlich entstanden seien. Für ihn stelle die Abhaltung eines Selbstbestimmungs-Referendums den einzig vernünftigen Weg dar, um die umstrittene Frage der stattlichen Zugehörigkeit auf friedlichem und demokratischem Weg zu klären.

Ein großer Sprung ist notwendig!

Zeller nannte das Problem einer möglichen Nichtanerkennung des Ergebnisses eines Unabhängigkeitsreferendums durch andere Staaten. Er war der Meinung, dass die Politik der kleinen Schritte zum weiteren Ausbau der Autonomie realistischer sei. Arno Rainer konterte, dass die Politik der kleinen Schritte nicht immer zielführend sei. Im Falle von Hindernissen sei manchmal auch ein großer Sprung notwendig. Das Motto Magnagos, man müsse auch die Blumen am Wegesrand pflücken, berge die Gefahr in sich, vom eigentlichen Weg der Selbstbestimmung abzukommen und in die falsche Richtung zu gehen.

70% der Südtiroler für Abspaltung

Zeller kritisierte die unklaren Mehrheiten beim katalanischen Referendum. In Südtirol würden sich seiner Meinung nach wohl 70% für die Abspaltung aussprechen. Rainer sagte, dass es dann die Aufgabe der Politik wäre, auf ein Selbstbestimmungsreferendum hinzuarbeiten, wenn es in der Bevölkerung tatsächlich eine so große Zustimmung dafür gebe. Zeller relativierte daraufhin seine Aussage und meinte dies sei nur dann der Fall, wenn die Autonomie in Gefahr sei. Zeller sagte, dass es zudem unklar sei, wie es nach einer Abstimmung weiter gehen solle. Das müsse vorher geklärt werden. Ohne Plan mache eine Abstimmung keinen Sinn.

Angst in Katalonien

Kraft berichtete über das „Weißbuch“ der Katalanischen Regierung. In diesem sei detailliert dargelegt, welche weiteren Schritte nach einem erfolgreichen Referendum folgen müssten, um einen eigenen Staat aufzubauen. Leider sei es derzeit in Spanien so, dass man nicht mehr frei über den Wunsch nach Abspaltung sprechen könne, ohne eine Anklage befürchten zu müssen. Der demokratische Diskurs werde vom Staat leider völlig unterbunden. Die Katalanen seien aber weiterhin gesprächsbereit.

Angst vor Russland

Ladurner warnte vor einer Kleinstaaterei, die unweigerlich durch die Ausübung der Selbstbestimmung in Europa entstehen würde. Dies würde unweigerlich zu einer Abhängigkeit von Russland führen. Zudem führe die Selbstbestimmung erfahrungsgemäß zu Unruhen und Gewalt. Ein Mann im Publikum meinte daraufhin, dass nicht die Forderung nach Selbstbestimmung, sondern deren Verweigerung letztlich zu Gewalt führe.

Raus aus der EU?

Zeller und Ladurner warnten auch vor einem Verlust der EU-Mitgliedschaft im Falle einer Abspaltung. Rainer warf hier ein, dass dies erst dann eintreten würde, wenn die Sezession offiziell anerkannt würde, da man bis dahin ja weiterhin Teil Italiens und der EU bleibe. Zudem erklärt er, dass eine EU-Mitgliedschaft ja nicht unbedingt notwendig sei, wie die Schweiz oder Norwegen beweisen würden. Aus dem Publikum kam der Einwand, dass die Selbstbestimmung auch zu einer Wiedervereinigung mit Österreich führen könnte. Dies könne auch die Frage der EU-Mitgliedschaft lösen.

Südtirol zu kurz gekommen

Mehrere Meldungen aus dem Publikum machten deutlich, dass sie sich weniger eine Diskussion über Katalonien als vielmehr über Südtirol gewünscht hätten. Eine Spontanabstimmung im Publikum am Ende der Diskussion, ob sie denn nun eine Selbstbestimmungsreferendum oder einen weiteren Ausbau der Autonomie bevorzugen würden, lieferte ein gemischtes Bild. Letztlich überwogen aber die Stimmen für das Selbstbestimmungsreferendum.

: Dolce Vita Womens Halle Slide Sandal Green Palm Print 85 M US TucjIAhKvP
, Eigenständigkeit , Nike Dualtone Racer Women Sneaker 40 EU Black/White vmD78LV76L
, , Schützen , Selbstbestimmung , Bogner Sneakers QAKTthX
Vorheriger Beitrag Doppelte Staatsbürgerschaft als Chance sehen! Nächster Beitrag Landesfest des SSB – Video online

Related Posts

Your cart is empty. Go to .

Heute habe ich mal einen kleinen Quick Tipp für Dich. Ich möchte Dir meine drei liebsten Ordnungshelfer zeigen, die mir persönlich helfen in den Schränken Ordnung zu bekommen und vor allem, was noch viel wichtiger ist…Ordnung zu halten.

Meisten kommt Unordnung in Schränken dadurch, dass man keinen richtigen Überblick hat oder erst Dinge zur Seite schieben oder ausräumen muss, um an andere Dinge heran zu kommen. Manchmal ist aber auch einfach durch zu viel verschenktem Platz alles unübersichtlich.

Und genau das ist ein wichtiger Aspekt. Besonders in Schränken ist es wichtig, dass alles Übersichtlich eingeräumt wird, denn hier kann schnell was in den Hintergrund und somit aus den Augen und aus dem Sinn verschwinden. Oder aber, es muss immer viel umher geräumt werden, damit man an schwer erreichbare Dinge gelangt.

Und damit das eben nicht passiert, gibt es ein paar kleine Helferlein, die Dich darin unterstüzten können, Deinen Schrank übersichtlich zu behalten.

Meine 3 liebsten Ordnungshelfer

Regaleinsatz

Meistens hat man bei Schränken nur 1-2 Einlegeböden dabei. Wir haben besonders hohe Hängeschränke in der Küche und haben 3 Einlegeböden. Stellt man dann Tassen oder Gläser auf einen Einlegeboden, so verschwendet man ziemlich viel Platz, denn es ist noch relativ viel Luft nach oben frei.

Genau dafür finde ich solche Regaleinsätze total praktisch. So kann ich den Platz im Schrank ganz schnell verdoppeln. So müssen z.B. auch Tassen oder Gläser nicht ineinander gestapelt werden.

Aber auch solche Regaleinsätze * für Teller finde ich sehr praktisch. Wenn man keine Schublade für Geschirr hat, kann man sich dadurch eine Unterteilung zwischen Tiefen-,Flachen- und Kuchenteller z.B. schaffen. Dadurch spart man sich das lästige Anheben, um an den anderen Teller zu kommen. Oder aber man muss nicht Tiefe- und Flache Teller nebeneinander stellen.

Drehteller

In einem Schrank habe ich meine ganzen Öle, Essig Co. stehen. Natürlich könnte ich das Öl, dass ich häufig gebrauche nach vorne stellen und das, was ich selten benötige nach hinten. Aber trotzdem muss ich dann erst Dinge zur Seite stellen, rausnehmen oder zur Seite schieben, um an das zu kommen, was ich brauche.

Ein praktischer Ordnungshelfer ist da ein solcher Drehteller. So ist alles super schnell erreichbar.

Den kann man natürllich auch vielseitig einsetzten. Z.B. für Gewürze oder im Bastelzimmer für z.B. Farben.

Gewürztreppe

Mein letzter Ordnungshelfer, den ich Dir heute zeigen möchte ist eine Gewürztreppe. Die heißt zwar Gewürztreppe, kann aber auch vielseitig verwendet werden.

Immer wenn man mehrere Dinge hintereinander stellen möchte, ist eine solche Treppe ein praktisches Hilfsmittel, um auch die Dinge, die im Hintergrund stehen, sichtbar zu machen. Alles ist dadurch nicht nur sichtbar, wenn man den Schrank auf macht, sondern auch leichter erreichbar.

Die Links, die ein * haben, sind Amazon Partnerprogramm Links. Kaufst Du diese Produkte über den Link, erhalte ich eine kleine Provision. Natürlich kommen auf Dich dadurch keine extra Kosten zu.

Update: Ordnung im Kleiderschrank Bettwäsche aufbewahren – 2 Varianten

TAMARIS Women Sandale Locust 470vVuCJ
, Ara Ballerinas schwarz EUR 42 ZaOho3

Muss das Ende organisiert werden?

Elara Damen Stiefel Warm Gefüttert Bequeme Langschaft Boots Flache Zipper QS195AKH39 8OZpXAtSj

Richtig organisieren – Die 5 wichtigsten Schritte

Allgemein

What’s in my bag? Endlich Ordnung in der Handtasche

Steffi Oktober 26, 2017 @ 5:45 pm

Service Hotline

Telefonische Unterstützung und Beratung unter: Chloé Pumps Lauren aus Leder xalUOxqR
Mo-Fr, 08:00 - 13:00 Uhr14:00 - 17:00 Uhr

Shop Service
Informationen
Newsletter

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr aus dem Shop.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Realisiert mit Shopware